Wir sind wieder für Sie da!

18. May 2021

Liebe Gäste und Freund*innen der Städtischen Galerie Wolfsburg, wir sind wieder für Sie da!

Unter der Voraussetzung, dass die Inzidenzwerte in Wolfsburg weiterhin unter 100 liegen, freuen wir uns, Sie ab Samstag, 22. Mai in der Städtischen Galerie Wolfsburg zu begrüßen.

Herzlich laden wir Sie zu einem Besuch der aktuellen Ausstellung "Promise Me" von Birgit Brenner ein. Die Berliner Künstlerin erhielt 2020 den Kunstpreis der Stadt Wolfsburg "Junge Stadt sieht Junge Kunst". In der letzten Ausgabe von Brigitte Woman (Nr. 6) erschien gerade ein lesenswertes Porträt über Birgit Brenner. In ihren Installationen, Videos und Zeichnungen beschäftigt sie sich mit gesellschaftlichen und privaten Zuständen und der Eintönigkeit des Alltags.

In der Ausstellung "MC - My Choice" in Zusammenarbeit mit der Agenzia Consolare d'Italia a Wolfsburg stellt Dora Balistreri ihre persönlichen Highlights aus unserer Sammlung vor. Als Leitfaden wählte sie das Thema Identität. Es ist eine spannende und sehr persönliche Präsentation entstanden.

Und dann können Sie noch einen Blick hinter die Kulissen werfen. In der Dokumentation "Sesam öffne Dich" beschäftigen wir uns mit Fragen zur Museumsarbeit.

Es lohnt sich vorbeizuschauen! Einzige Voraussetzung: Bringen Sie bitte Ihren Impfpass (Nachweis vollständig geimpft), Genesenen-Nachweis oder einen tagesaktuellen negativen Schnelltest mit. Wir bitten um eine telefonische Voranmeldung Ihres Besuchs. Unter der Telefonnummer 05361-281012 können Sie während der Öffnungszeiten einen Termin vereinbaren.

Bitte beachten Sie, dass beim Betreten von Schloss Wolfsburg sowie in den Ausstellungsräumen während des gesamten Besuchs medizinische Masken zu tragen sind und der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden muss. Die BesucherInnenzahlen im Ausstellungsraum sind aufgrund der Hygienevorschriften begrenzt. Unsere MitarbeiterInnen werden Sie bei Ihrem Besuch unterstützen und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Susanne Pfleger und das Team der Städtischen Galerie Wolfsburg