Extended

Download video: MP4 | OGV | WEBM

In an exhibition architecture developed especially for the rooms of the Städtische Galerie, Tal R presents a “concentrate” of his most recent works. The starting point for the drawings, bronzes, ceramics and canvases made from sailcloth is an interdisciplinary expedition to Greenland that was undertaken in 2011. We are pleased that Tal R will produce an edition in the print workshop of Schloss Wolfsburg. Tal R, who was born in Tel Aviv in 1967, lives and works in Copenhagen. Since 2009, he has been teaching as a professor at the Kunstakademie Düsseldorf.

With the generous support of:
Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg; Victoria Miro Gallery, London; Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck/Wien; Paradis Kopenhagen.

Dates

  • 11. April 2013 14.00 cet
    Press conference
  • 13. April 2013 18.00 cet
    Opening
  • 24. May 2013 16.00 cet
    Zeichenkurs "Travel Journal – eine empfindsame Reise"

    Der 1. Teil ist am 24. Mai von 16 bis 18 Uhr, am 25. Mai von 10 bis 15 Uhr und am 26. Mai 2013 von 10 bis 15 Uhr.

    Der 2. Teil ist am 27. September von 16 bis 18 Uhr, am 28. September von 10 bis 15 Uhr und am 29. September 2013 von 10 bis 15 Uhr. Beide Kurse können auch einzeln gebucht werden.

    Der künstlerische Workshop "Travel Journal – eine empfindsame Reise" begleitet die aktuelle Ausstellung "Sailaway" des Künstlers Tal R und ist der Tradition des visuellen Reiseberichts gewidmet. Ausgangspunkt und Anregung der dreitägigen Reise werden die Zeichnungen und Installationen in der Städtischen Galerie Wolfsburg sein. Von hieraus beginnt die gemeinsame Expedition mit dem Künstler Lars Eckert, in bekannte und vergessene Winkel Wolfsburgs. Dabei sollen die vielfältigen und subtilen Eindrücke der Reise in Zeichnung, Collage und Text festgehalten und so ein persönlicher Reisebericht verfassen werden. Die unterschiedlichsten künstlerischen Herangehensweisen können erprobt und erfahrbar werden: von der gestischen schnellen Skizze bis zur fokussierten und genauen Zeichnung. Das Beobachten und die Lust am experimentellen Dokumentieren stehen immer im Mittelpunkt.

    Die Kosten betragen 50 € pro Kurs. Wir bitten um Vorabüberweisung unter dem Stichwort "Zeichenkurs" auf das Konto "jugend in der galerie e.V." bei der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, Kontonummer 011014701, BLZ 26951311. Es können noch zusätzliche Materialkosten anfallen. Anmeldung unter Telefon 05361.2810-17, -12.

Press

Detailed information on the exhibition is available in the Press Area on this page. If you have questions about this exhibition, we are happy to assist you further.
Telephone +49.5361.281017

Press

Download media information package.
– Document: DOC, 56kb

If you have any further queries, please do not hesitate to contact us: Phone +49.5361.281017

Press review

10. May 2013

Kunstzeitung Mai 2013

10. May 2013

Indigo Mai 2013

10. May 2013

Test

06. May 2013

Interview von Sebastian Heise mit Tal R

20. April 2013

Wolfsburger Nachrichten vom
20. April 2013

12. April 2013

Wolfsburger Allgeine Zeitung vom 12. April 2013

12. April 2013

Wolfsburger Nachrichten vom
12. April 2013

Press images: