Staatspreis für Günther Uecker

24. October 2015

Günther Uecker wird für sein Lebenswerk mit dem Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt. Der 85-jährige habe «mit seinem Lebenswerk Generationen von jungen Künstlern beeinflusst und die zeitgenössische Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich mitgeprägt», sagte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) bei der Bekanntgabe in Düsseldorf. Es ist die höchste Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen und ist mit 25.000 Euro dotiert. Der Künstler ist zurzeit mit der Arbeit "Sandspirale" in der Sammlungspräsentation "FÜRS ALL GENUG" vertreten.