Kultur geht neue Wege IV: Kunstgepräch in der Kunst-Station

23. April 2020

Kunstgespräch in der Mittagspause am 7. Mai 2020 um 12.30 Uhr in der Kunst-Station im Hauptbahnhof Wolfsburg

Obwohl die Städtische Galerie wegen der Corona-Krise seit Wochen geschlossen ist, müssen die Bürgerinnen und Bürger, Interessierten und Freunde des Museum nicht auf die Kunstangebote verzichten. Viele der Angebote werden ins Internet verlagert.

So werden die Gäste beim Kunstgespräch in der Mittagspause, das im März 2020 sein 25-jähriges Jubiläum feiern konnte, digital am Bildschirm begrüßt.

Dieses und weitere Online-Angebote wie das virtuelle Kunstgespräch vom April, einen Rundgang durch die Druckwerkstatt und den Schlosspark können Sie sich unter www.facebook.com/StaedtischeGalerieWolfsburg/videos/ anschauen.

Im Mai erleben Sie ein Gespräch von Susanne Pfleger, Direktorin der Städtischen Galerie Wolfsburg, mit der Künstlerin Astrid Busch, die die Arbeit "driven by dreams" in der Kunst-Station, dem Aufenthaltsbereich des Hauptbahnhof Wolfsburg, entwickelt und gestaltet hat.

Die Künstlerin setzt sich mit dem Charakteristischen von Orten auseinander. In Wolfsburg hat sie dazu Film- und Fotomaterial gesammelt, das nun nach der Bearbeitung im Studio mit Überblendungen und Überlagerungen auf den Wandtapeten in der Kunst-Station präsentiert.

Und unter dem Hashtag #STGWatHome wird ein vielfältiges Programm aus virtuellen Führungen, Filmen zu unseren Ausstellungen und kurzweiligen Tutorials zu Werken aus der Sammlung präsentiert.