Publikumsführung um 11 Uhr in der Ausstellung von Bogomir Ecker

12. February 2012

Zur Einstimmung und Begrüßung laden wir Sie zunächst zu einem Espresso und Keksen an unserer Espressobar ein.

Danach wird der Kurator der Ausstellung, Marcus Körber, einen spannenden Einblick in die Entstehungsgeschichte dieser Ausstellung und den künstlerischen Ansatz von Bogomir Ecker geben.

In seinem Konzept rückt Bogomir Ecker das Prozessuale, die Transformation, Interaktion und Kommunikation in den Fokus und formuliert den Anspruch, Skulpturen hörbar zu machen. Die elementaren Sinneswahrnehmungen sind immer wieder thematische und inhaltliche Schwerpunkte in seinem künstlerischen Schaffen. So sind Formen der Kommunikation und deren Verstärkung durch technische Apparate häufig Ausgangspunkte seiner kontextbezogenen Skulpturen, raumgreifenden Installationen und lokalen Interventionen.

Am Sonntag haben Sie die Gelegenheit, dieses Konzept vor Ort zu erleben und darüber zu diskutieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!