„Tag der Offenen Tür“ von 13 bis 18 Uhr in der Druckwerkstatt im Schloss Wolfsburg

05. September 2015

Seit ein paar Wochen ist Jannine Koch nun schon Gast in der Druckwerkstatt im Schloss Wolfsburg und hat während des Arbeitsstipendiums einige Radie-rungen geschaffen, die sie am 5. September von 13 bis 18 Uhr dem Publikum präsentieren wird. Die junge Künstlerin ist fasziniert von der Linie in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen: Geschwungen und gerade, kraftvoll und dick oder dünn und filigran, die Linie bietet ihr immer genügend Spielraum, um damit zu experimentieren und Neues zu erproben. Abbildungen und Darstellungen von Stadtplänen, aber auch organische Formen spielen dabei eine besondere Rolle. Die dynamischen Strukturen in den Stadtplänen von Wolfsburg üben auf die Künstlerin einen besonderen Reiz aus. Für die Ideen und Ausführungen der Künstlerin- verbunden mit der Freude zum Experimentieren - sind die Räumlichkeiten in der Druckwerkstatt und die Um-gebung von Schloss Wolfsburg der nahezu ideale Freiraum. Die Ergebnisse sind am „Tag der Offenen Tür“ zu sehen und Jannine Koch wird dazu wie auch über ihre Eindrücke von Wolfsburg mit dem Publikum sprechen.

Jannine Koch wurde 1981 in Cottbus geboren, seit einigen Jahren lebt und arbeitet sie im Ruhrgebiet. Sie ist Absolventin der renommierten Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.